Lass uns doch mal wieder positiv denken…

Lass uns doch mal wieder positiv denken…

Eigentlich wollte ich an dieser Stelle einen Reise Blog über meine wunderschönen Spätsommer Urlaub in Italien schreiben, doch irgendwie finde ich dies gerade so unpassend. Ab nächster Woche wird Ligurien für uns Schweizer auf der Quarantäne Liste stehen und auch dort bin ich erst gerade durchgereist.

Mich macht es unendlich traurig, dass wir einfach nicht über den Tellerrand hinausschauen, sondern solche Massnahmen als zielführend erachten. Vor 2 Wochen war ich noch selbst in Ligurien und dort wird alles darangesetzt, dass das Leben auf irgendeine Art und Weise weiter geht. Es gelten vor Ort sehr strenge Massnahmen, dazu gehört auch eine 24 stündige Maskenpflicht, was in den Medien nicht erwähnt wird…

… Und hier bin ich schon beim nächsten Thema, welches mich sehr nachdenklich stimmt. Wir sind zurzeit extrem Medien gesteuert, viele Menschen können vor lauter Angst gar nicht mehr für sich selbst überlegen. Sie laufen wie fremdgesteuert durch die Weltgeschichte, begleitet von den täglich, negativen und belastenden Informationen.

Ich finde, es wird Zeit, die Dinge so anzunehmen, wie sie nun eben sind. Es gibt zwar ein Leben vor Corona, aber wir wissen nicht, ob es wieder eins ohne Corona geben wird. Es gibt bis heute auch keine Welt ohne Influenza. Für jeden einzelnen Menschen auf dieser Welt ist es enorm wichtig, dass die Energien positiv bleiben und wir diese nicht durch Angst zerstören. Damit unsere Welt trotz allem hell bleibt und nicht immer dunkler wird.

Darum wünsche ich mir, dass wir unser Mindset langsam aber sicher wieder dem positivem im Leben zuwenden. Mit dem was uns zur Verfügung steht und nicht, dass wir den Fokus auf das legen, was wir heute und morgen sowieso nicht ändern können. Wir können das JETZT nur so annehmen wie es gerade ist und das Beste daraus machen. Lass doch den Herbst wieder Herbst sein und nicht die böse und kälter werdende Jahreszeit welche möglicherweise eine Grippe auslösen könnte.

Geh raus, pack dich warm ein und nimm den Herbst mit allen wunderschönen Farben, Facetten und Düften wahr. Atme die so klare Luft tief ein und nimm den Herbst mit all deinen Sinnen wahr.

Ich wünsche mir, für diese Welt, mehr Menschen die ihr Herz auf der Zunge tragen und sich trauen anders zu sein und weniger Menschen die Angst verbreiten und sich von äusseren Einflüssen betäuben lassen. Das Leben ist nicht in schwarz und weiss sondern es ist so bunt wie wir es bunt sein lassen.

Du wirst morgen sein, was du heute denkst, darum versuche deine Gedanken Tag für Tag ins Positive zu wenden, für dich und deine Mitmenschen.

Du selbst zu sein, in einer Welt die dich ständig anders haben will, ist die grösste Errungenschaft. – Ralph Waldo Emerson

Sending love, Carmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen