Business

Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass es nicht immer einfach ist, trotz anspruchsvollem Beruf, in Balance zu bleiben. Mit 19 Jahren habe ich mich selbständig gemacht im kosmetischen Bereich, 8 Jahre später sehnte ich mich nach was Neuem. Mein Weg führte mich zu einer weiteren beruflichen Herausforderung, im mittleren Kader eines erfolgreichen online Unternehmens. Dort verbrachte ich weitere 6.5 Jahre. Ich weiss was es heisst ausgebrannt zu sein und nur noch zu funktionieren (oftmals ein Zusammenspiel zwischen Privat- und Berufsleben). Aus diesem Grund liegt es mir am Herzen, dich und dein Team zu stärken. Versuch doch mal was neues aus und gib dem so gängigen Spruch Work- and Lifebalance eine Chance wahr zu werden.

I have never met a strong Person who had an easy past – by not known

Die sehr verbreiteten und hartnäckigen Vorurteile, wenn es um YOGA geht, lassen sich nur überprüfen, wenn man einfach mal teilnimmt. Folgendes lässt sich aber bereits vorab klären:

  • Ich bin zu unbeweglich; Kein Mensch kommt ins Yoga, weil er bereits alles kann. Bestimmt ist es im YOGA nicht das Ziel, einen Schlangenmenschen aus dir zu machen, sondern lediglich deinen Muskeln, Länge zu verschaffen und diese von innen heraus zu kräftigen. Weil Dehnen schliesslich ein dehnbarer Begriff ist, ist dies auch für jeden Menschen, auf seine Art und Weise möglich.
  • “Ich habe keine Zeit”; Wer keine Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muss evtl. irgendwann Zeit für seine Krankheit aufbringen. Dein Körper ist dein Tempel, behandle ihn auch so.
  • YOGA ist «nur» für Frauen; Lustigerweise wurde YOGA eigentlich von Männern für Männer entwickelt, also auch alle Männer sind herzlich eingeladen.
  • YOGA ist mir zu ruhig/langweilig; Das sieht dein Nervensystem bestimmt anders. Du brauchst Power und Ruhe gleichermassen um entspannt durchs Leben gehen zu können. Um deinen Aufgaben nachgehen zu können, ist häufig Ruhe zielführender als Hektik.

Gerne würde ich mit deinem Team einen etwas anderen Morgen, Mittag oder Abend verbringen um folgendes zu fördern:

  • Deine innere und äussere Stärke zu vereinen
  • Die Atmung aktivieren für eine effiziente Energieversorgung
  • Langfristig ein ausgeglichenes Nervensystem (durch Entspannung)
  • Konzentration und Fokus
  • Optimale Körperhaltung (innen wie aussen)
  • Förderung des Teamgeistes

Wenn ich jetzt dein Interesse geweckt hab, klicke hier und wir finden eine passende Lösung für dein Team

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Zwischensumme
CHF 0.00
Gesamtsumme
CHF 0.00
Einkauf fortsetzen